The BenRiach Distillery

 BenRiach

Benrich, der gefleckte Berg

Die Brennerei wurde 1898 von John Duff erbaut, musste allerdings, bis auf die Mälzerei, die u. a. Longmorn versorgte, schon 1900 wieder schließen und wurde erst 1965 von Glenlivet Distillers Ltd. wiedereröffnet.

1978 ging sie an Seagram und wurde 1985 von zwei auf vier Brennblasen erweitert. Zwischen 1983 und 1996 wurde u. a. ungewöhnlich torfiger Whisky hergestellt, der für Blends gedacht war. Ein Teil der damaligen Produktion ist inzwischen als Single Malt erhältlich.

1999 wurden die Malzböden nach über 100 Jahren durchgehender Produktion geschlossen. Im April 2004 kauften Billy Walker, Geoff Bell und Wayne Keiswetter die Brennerei, die seitdem wieder im Normalbetrieb läuft.

BenRiach zeigt in seinem Malt Whisky den klassischen Speyside Charakter, süß, komplex, ausgewogen und geschmeidig. BenRiach wird starkt von der Reifung in Fässern aus amerikanischer Eiche beeinflußt und zeigt Aromen und Noten von Vanilli, Honig, Eichenholz, Früchten und Gewürzen. Die getorften BenRiach Anfüllungen zeigen Rauch, Torf und Phenole, was ungewöhnlich für einen Speysdie Malt ist, allerdings bleiben die Merkmale wie Honig, Vanille, Frucht und angenehmen Noten von Eichenholz erhalten.

  Benrich, der gefleckte Berg Die Brennerei wurde 1898 von John Duff erbaut, musste allerdings, bis auf die Mälzerei, die u. a. Longmorn versorgte, schon 1900 wieder... mehr erfahren »
Fenster schließen
The BenRiach Distillery
 BenRiach

Benrich, der gefleckte Berg

Die Brennerei wurde 1898 von John Duff erbaut, musste allerdings, bis auf die Mälzerei, die u. a. Longmorn versorgte, schon 1900 wieder schließen und wurde erst 1965 von Glenlivet Distillers Ltd. wiedereröffnet.

1978 ging sie an Seagram und wurde 1985 von zwei auf vier Brennblasen erweitert. Zwischen 1983 und 1996 wurde u. a. ungewöhnlich torfiger Whisky hergestellt, der für Blends gedacht war. Ein Teil der damaligen Produktion ist inzwischen als Single Malt erhältlich.

1999 wurden die Malzböden nach über 100 Jahren durchgehender Produktion geschlossen. Im April 2004 kauften Billy Walker, Geoff Bell und Wayne Keiswetter die Brennerei, die seitdem wieder im Normalbetrieb läuft.

BenRiach zeigt in seinem Malt Whisky den klassischen Speyside Charakter, süß, komplex, ausgewogen und geschmeidig. BenRiach wird starkt von der Reifung in Fässern aus amerikanischer Eiche beeinflußt und zeigt Aromen und Noten von Vanilli, Honig, Eichenholz, Früchten und Gewürzen. Die getorften BenRiach Anfüllungen zeigen Rauch, Torf und Phenole, was ungewöhnlich für einen Speysdie Malt ist, allerdings bleiben die Merkmale wie Honig, Vanille, Frucht und angenehmen Noten von Eichenholz erhalten.

Filter schließen
von bis
Zuletzt angesehen