New Midleton Distillery

Old Midleton Brennerei

Der Komplex der Midleton Brennereien liegt in Midleton, County Cork, Irland und gehört zur Pernod-Ricard Gruppe. Ein Hotel liegt in unmittelbarer Nähe der , die im frühen 17. Jahrhundert gegründet wurde.

1966 wurde die Irish Distillers Group gegründet, zu schlossen sich John Jameson & Son, John Power & Son sowie die Cork Distillery Company (zu der Old Midleton gehörte) zusammen. Die neue Firmengruppe beschloß die Brennanlagen zusammen, als eine Anlage in Midleton zu betreiben um so Produktion und Kapazitäten zu konsolidieren. Im Juli 1975 wurde in der Old Jameson Brennerei die Produktion eingestellt Distillery und man begann mit der Herstellung von Irish Whiskey bei Midleton. Aus der alten Brennerei wurde ein Besucherzentrum. In 2010 wurde Brennerei stark vergrößert, Irish Distillers investierte mehr als 200 Millionen Euro, um die Kapazität der Anlage zu verdoppeln und für den Bau einer neuen Reifungsanlage in Dungourney.

Die Midleton Brennerei hat ein Produktionskapazität von 64 Millionen Liter pro Jahr, ist somit die größte in irland und eine der modernsten brennereien der Welt, alle Produktionsflächen sind über Glasfasernetze verbunden. Die Brennerei verfügt über drei 75.000-Liter-Pot Stills und drei Column Stills, die in Kombinationen verwendet werden um drei verschiedene Arten von Whisky zu produzieren. Hergestellt wird neben Jameson, Powers, Paddy, Tullamore Dew und Midleton Very Rare, auch Pure Pot Still Whiskey wie Redbreast, Green Spot und Yellow Spot.

Old Midleton Brennerei Der Komplex der Midleton Brennereien liegt in Midleton , County Cork, Irland und gehört zur Pernod-Ricard Gruppe . Ein Hotel liegt in... mehr erfahren »
Fenster schließen
New Midleton Distillery

Old Midleton Brennerei

Der Komplex der Midleton Brennereien liegt in Midleton, County Cork, Irland und gehört zur Pernod-Ricard Gruppe. Ein Hotel liegt in unmittelbarer Nähe der , die im frühen 17. Jahrhundert gegründet wurde.

1966 wurde die Irish Distillers Group gegründet, zu schlossen sich John Jameson & Son, John Power & Son sowie die Cork Distillery Company (zu der Old Midleton gehörte) zusammen. Die neue Firmengruppe beschloß die Brennanlagen zusammen, als eine Anlage in Midleton zu betreiben um so Produktion und Kapazitäten zu konsolidieren. Im Juli 1975 wurde in der Old Jameson Brennerei die Produktion eingestellt Distillery und man begann mit der Herstellung von Irish Whiskey bei Midleton. Aus der alten Brennerei wurde ein Besucherzentrum. In 2010 wurde Brennerei stark vergrößert, Irish Distillers investierte mehr als 200 Millionen Euro, um die Kapazität der Anlage zu verdoppeln und für den Bau einer neuen Reifungsanlage in Dungourney.

Die Midleton Brennerei hat ein Produktionskapazität von 64 Millionen Liter pro Jahr, ist somit die größte in irland und eine der modernsten brennereien der Welt, alle Produktionsflächen sind über Glasfasernetze verbunden. Die Brennerei verfügt über drei 75.000-Liter-Pot Stills und drei Column Stills, die in Kombinationen verwendet werden um drei verschiedene Arten von Whisky zu produzieren. Hergestellt wird neben Jameson, Powers, Paddy, Tullamore Dew und Midleton Very Rare, auch Pure Pot Still Whiskey wie Redbreast, Green Spot und Yellow Spot.

Filter schließen
von bis
Zuletzt angesehen